Anmeldung






Passwort vergessen?
Noch kein Benutzerkonto?
Registrieren
Werbung auf WiaWosWaun.at

Im Mittelpunkt die Frau – Informationsnachmittag a Palais Ferstel, Herrengasse 14 (Wien)
Drucken E-Mail
Benutzer Bewertung: / 0
SchlechtSehr Gut 
Eintrag ist abgelaufen!
Ende: Samstag, 1. Oktober 2016 15:00 Uhr
Bild: Im Mittelpunkt die Frau – Informationsnachmitt ...
Bild: Im Mittelpunkt die Frau – Informationsnachmitt ...
Information und Prävention sind die stärksten Mittel gegen Brustkrebs. Die BrustspezialistInnen an der Universitätsfrauenklinik des AKH Wien laden am 1. Oktober, dem internationalen Brustkrebstag zu einem Informationsnachmittag für alle interessierten Wienerinnen.
Wien, 28.09.2010 --- Jede achte Österreicherin erkrankt im Laufe ihres Lebens an Brustkrebs. Dennoch sind nur wenige Frauen über neue Möglichkeiten in Prävention und Behandlung informiert. Genau das soll der Informationsnachmittag der BrustspezialistInnen an der Universitätsfrauenheilkunde des AKH Wien ändern. Für den Leiter Univ.-Prof. Dr. Christian Singer, ist die Information der Patientinnen ein wesentlicher Teil seiner Arbeit als Frauenarzt. Das Zentrum arbeitet interdisziplinär und vereint Experten aus allen Fachrichtungen, die im Zusammenhang mit Brustkrebs stehen, unter einem Dach. Das Ziel ist Behandlung nach modernsten medizinischen Erkenntnissen und auf Augenhöhe mit den Patientinnen.
Veranstaltung

Das beste Mittel ist Früherkennung
Verbesserungspotential liegt vor allem bei den Frauen selbst. Oftmals hemmt die Angst vor der Untersuchung oder vor dem Ergebnis der Untersuchung. Ein Faktor, der durch Information und Kommunikation auf Augenhöhe durch das Ärzteteam gemildert werden kann. Christian Singer erklärt den möglichen Vorteil: „Prävention ist absolut entscheidend für Patientinnen. Je früher Brustkrebs erkannt wird, umso schonender können wir ihn behandeln und umso höher sind die Heilungschancen. Deswegen ist die Früherkennung durch die Mammographie ja so entscheidend. Wenn alle Frauen ab dem 40. Lebensjahr regelmäßig (alle 1 bis 2 Jahre) zur Früherkennung gehen, könnten 80 Prozent der dann entdeckten Karzinome Brust erhaltend operiert werden. Die Heilungschancen würden über 80 Prozent liegen.“


Information rettet Leben
Vorsorge, Diagnose, modernste Therapien sowie das umfassende Angebot unterstützender Begleitmaßnahmen werden an diesem Nachmittag ins Zentrum gerückt. Zahlreiche renommierte Topspezialisten kommen zu Wort und stehen danach für Fragen zur Verfügung. Die Besucherinnen der Veranstaltung haben die Gelegenheit, sich über die neuesten Erkenntnisse und Therapien der Spitzenmedizin zu informieren. So können sie noch besser vorsorgen und – im Fall der Fälle – das individuell beste Angebot für sich finden.
Zusammenarbeit fördern
„Die gute Zusammenarbeit zwischen den niedergelassenen Kollegen und den BrustspezialistInnen an der Universitätsfrauenklinik des AKH Wien ist für das frühzeitige Erkennen und die individuelle Therapie von Brustkrebs unerlässlich“, betont Christian Singer. Diese Zusammenarbeit zu verbessern, ist das Ziel der wissenschaftlichen Tagung, die im Anschluss an den Informationsnachmittag stattfindet. Mit den Kernthemen neue Untersuchungs- und Behandlungstechniken, Betreuung von Patientinnen und Familien und neue Erkenntnisse in der Senologie richtet sich die Veranstaltung vor allem an Hausärzte, Gynäkologen und Radiologen.

Über Brustgesundheit an der Frauenheilkunde des AKH Wien
„Im Mittelpunkt die Frau“ ist das Credo von Univ.-Prof. Dr. Christian Singer und seinem Team der BrustspezialistInnen an der Universitätsfrauenklinik des AKH Wien. Mit 28 Betten und drei Ambulanzräumen sind sie Teil eines der größten Brustzentren im deutschsprachigen Raum und das einzige Zentrum im Wiener Raum das die nach den strengen Kriterien der EUSOMA (European Society of Mastology) akkreditiert ist. Die BrustspezialistInnen der Universitätsfrauenheilkunde sind ein international renommiertes Zentrum mit Top Experten aus allen Fachrichtungen, die im Umfeld von Brustkrebs stehen.
Jedes Jahr werden etwa 350 neu aufgetretene Mammakarzinome operativ behandelt und rund 800 Chemotherapien verabreicht. Damit ist das Zentrum eines der größten in Europa. Trotz der Größe hat die persönliche Behandlung der Patientinnen auf Augenhöhe absolute Priorität. Jede Patientin wird während der gesamten Dauer ihrer Therapie von einem hauptverantwortlichen Ärzteteam begleitet. Mit Hilfe von Psychoonkologen werden die Frauen und ihre Familien während der gesamten Zeit optimal begleitet.


Beginn: 01.10.2010 12:00 Uhr
Ende: 01.10.2016 16:00 Uhr

Ort: 1010 Palais Ferstel, Herrengasse 14 (Wien)
Telefon: +43140400/2801

Kontakt Formular
Trackback(0)
Kommentare (0)Add Comment

Kommentar schreiben
quote
bold
italicize
underline
strike
url
image
quote
quote
Smiley
Smiley
Smiley
Smiley
Smiley
Smiley
Smiley
Smiley
Smiley
Smiley
Smiley

busy
 
< zurück   weiter >


Ähnliche Einträge: 100 beste Plakate FH Vorarlberg (Vorarlberg) musik+ OSTERFESTIVAL TIROL HÄNDEL – La Resurre Congress Innsbruck (Tirol) Legendary Brunch im Vienna Marriott Hotel Vienna Marriott Hotel (Wien) Seerock Festial 2014 Schwarzl See (Steiermark) Weihnachtskonzert der Wiltener Sängerknaben St. Anton a. A., Arlbergsaal (Tirol)


genuss their niveau night grünen bringen mischung watch hauptstraße bühne richtet damit kallham urania pferd verkauf neben extraklasse event weltweit bietet region arena schlemmen martin kommt zeitreise engberg salatbuffet brauerei abendkasse vorspeisen eigenen moststraße clublokal marriotthotels geschichte dornbirn bildet dezember großen direkt richtig michael besten größten reichhaltiges landgasthaus dorfschmiede herbst austern november sonntag bekommen früchte kilometer eigens wiener blüte jahre möglichkeiten stellen jungs obstbäume betriebe einzigartige release frisch landschaft bezirk vielen tempo crossover befinden berndl raiffeisenbank family einmal anlage filialen verbinden bunten woche kommen austrian exquisite aumühle ganzen vorverkaufsstellen sorten mechanics sängerknaben salate salzburg marriott individuellen outfit tischreservierungen exzess wiltener warmen floor eigene golden buffet geben drink schmankerln strecke „lössfrühling“ gäste präsentieren meeresfrüchte eintritt rosenarcade apfelmost suppen velvetpalace swing party hotel eristoff zeigt kalte donnerstag brustspezialistinnen besonderes erstmals chance mitter anmeldung große spezialitäten leben finden strasse minimal https oberösterreich montag orangerie erwartet andré gewinne parkring rahmen kalten erhältlich mittelpunkt christian

Unternehmen Mayrhofer Büro Profi Burgenland Mitte Bote aus der buckligen Welt Buch.co.at Wia Wos Waun